Schulteich

Schulteich

Die ersten Bewohner sind eingezogen 

Nach etwa 6 wochenlangen Wiederbelebungsmaßnahmen am alten Schulteich haben die ersten Wasserläufer, Kaulquappen und Frösche ein neues Zuhause gefunden. Auch die ersten Wasserpflanzen, wie Wasserlilien und Wasserlinsen haben sich angesiedelt. Ebenso nutzt der ein oder andere Vogel den Teich als Tränke. Dies wurde möglich, nachdem engagierte Eltern, Schüler der Klasse 2b und 4b, der derzeitige Sportpraktikant sowie die Umweltbeauftragte und andere Lehrkräfte in mühsamer Arbeit den alten Teich trockenlegten, den jetzigen mit neuem Folienmaterial und Böschungsmatten versahen, einen Befestigungsstreifen aus Steinen anbrachten, ein kleines Biotop um den Teich herum gestalteten, sowie einen Sicherheitszaun installierten.

Nicht zuletzt muss die Ilbesheimer Feuerwehr genannt werden, die den Teich schlussendlich mit dem notwendigen Lebenselixier Wasser füllte.

Allen Helfern sei an dieser Stelle im Namen der gesamten Schulgemeinschaft ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

Auch allen, die das Projekt finanziell durch Spenden unterstützten, besten Dank.

Ab nächstem Schuljahr wird dann die Pflege des neuen Feuchtbiotops über Patenschaften geregelt sein, sodass alle Schüler/innen orts- und lebensnah das Leben in und um den Teich erforschen können. Das gewohnte, oft sehr trockene Klassenzimmer kann dann ganz schnell mit dem Klassenzimmer im Grünen getauscht werden.

 

(S. Ehrgott-Dörner)