Montag, 18.3.2013

Wir sind wieder mit der ganzen Klasse raus gegangen. Der Winter hat den Teich noch fest im Griff. Wir können noch keine Anzeichen für irgendein Leben erkennen. Letzte Woche flogen zwei Enten auf den Baum, der neben dem Teichgelände sich befindet. Außerdem konnten wir von unserem Klassenzimmer bereits mehrmals einen Mäusebussard beobachten, der sich auf einem Zaunpfahl des Zaunes um den Teich nieder ließ und dann nach kurzer Zeit wieder wegflog.
Zu den Milchtütenfutterhäuschen und den Futterglocken um den Teich herum kommen immer noch regelmäßig Buchfinken, Rotkehlchen, Kohlmeisen. Sogar Hausmeisters Katze hat sich auf den Baum am Teich gewagt. Sie hat wohl die Vögel entdeckt.