Kleinfeldfußballturnier Kreis SÜW

Kleinfeldfußballturnier Kreis SÜW

Der 1. FC Kaiserslautern ist nun zweitklassig und auch in München musste man sich von den großen Titelträumen verabschieden. Wir an der GHS Kleine Kalmit hingegen können stolz sein auf unsere Ronaldos und Messis der dritten und vierten Klassen. Hierzu hat Moritz Göhl (4a) einen Bericht verfasst:

„Am Montag , den 14. Mai 2012, hatte unsere Schule „Die Kleine Kalmit Ilbesheim“ ein Kleinfeldfußballturnier im Landauer Stadion. In unserer Mannschaft spielten: Bastian Biehler, Jakob Schimpf, Erik Neyer, Mats Silbernagel, Sinan Röber, Max Schunck, Fabian Buckel, Paul Buckel, Jonas Schwartz und Moritz Göhl. Wir hatten insgesamt sechs Spiele. Das erste Spiel war gegen Ramberg und endete 1:1. Den Ausgleich schoss Moritz. In unserem zweiten Spiel gewannen wir gegen Roschbach mit 3:0. Die Tore schossen Moritz (1:0) und Paul (2:0, 3:0). Das dritte Spiel gewannen wir mit 2:0 gegen Insheim. Hier sorgten Paul (1:0) und Fabian (2:0) für die Treffer. In unserem vierten Spiel trafen wir auf Steinfeld (0:0). Auch gegen die Schule aus Kirrweiler erreichten wir ein Unentschieden (0:0). Das letzte Spiel war gegen Maikammer, sozusagen das Endspiel. Wenn wir gewinnen würden, wären wir Turniersieger. Leider spielten wir wie in den vorherigen Partien nur 0:0. Damit wurden wir schließlich Zweiter mit 10 Punkten und 6:1 Toren.“