Fit mit den Skipping Hearts

 

Auch in diesem Jahr konnten Schüler/innen unsrer Schule an einem zweistündigen Seilspringbasis-Workshop teilnehmen, der im Rahmen des Präventionsprojektes der Deutschen Herzstiftung“ Skipping Hearts- Seilspringen an Schulen“ kostenlos durchgeführt wurde.

Am Montag, den 4.2.2013 wurden unter fachmännischer Anleitung der Skipping-Trainerin Frau Desiree Kromer den motivierten Schüler/innen der Klassen3a und 3b zahlreiche Sprungvariationen vermittelt, die allein oder zu zweit durchgeführt wurden. Dabei konnten die neugierigen Skipper mit Freude und Einsatz ihre motorischen Grundfähigkeiten, Ausdauer und Koordination schulen und verbessern. In Partnerübungen insbesondere wurden, wenn auch im kleinen Rahmen, dafür dennoch nachhaltig, Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Vertrauen zu fassen, Zuverlässigkeit zu zeigen vorangetrieben.

Dass diese Form der Herz-Vorsorge richtig Spaß macht, konnten die Drittklässler im Anschluss an den Workshop Ihren Mitschülern/innen und Eltern in einer kurzen Darbietung beweisen. Die Zuschauer belohnten schließlich die überzeugende Vorführung mit lautem Applaus.

Alle, die neugierig geworden waren, durften im Anschluss selbst zu einem Seil greifen und eigene Versuche machen, sodass schließlich die .gesamte Turnhalle skippte.

Dank sei an dieser Stelle insbesondere der Trainerin gesagt, die zum Abschluss der Vorführung als Ansporn zum Weitermachen schließlich noch selbst ein kleines Debüt ihres Könnens gab und sich von jedem einzelnen Schüler mit einem Partnersprung verabschiedete.

Sigrid Ehrgott-Dörner