Elternbrief Stand 07.04.20

Elternbrief Stand 07.04.20

Elternbrief vor den Osterferien 2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte! Wir leben gerade in einer spannenden und uns alle fordernden Zeit. Eine Schulschließung habe ich in meinem langen Schüler- und Lehrerleben noch nie erlebet. Manche von Ihnen sorgen sich nun um Wissensdefizite und Versetzungsprobleme. Diese Sorge ist unberechtigt, denn die Schulschließung betrifft ja alle. Das Bildungsministerium hat klargestellt: – Die während der Schulschließung zu Hause erstellten Arbeiten dürfen nicht benotet werden. – Die Anzahl der durch die Grundschulordnung vorgegebenen schriftlichen Leistungsnachweise muss nicht erbracht werden. – Die Tage der Schulschließung werden nicht als Fehltage gewertet. – Die Noten des Jahreszeugnisses der 3. Und 4. Klassen werden aus den Leistungen des ersten und zweiten Schulhalbjahres gebildet. Ich selbst habe als Schüler in der 3. Und 4. Klasse, bei der Umstellung des Schuljahresbeginns von Ostern auf den 1. August, zwei Kurzschuljahre von jeweils 8 Monaten erlebt. Auch damals ging es einfach weiter. Nun wünsche ich Ihnen entspannte Osterferien und –trotz aller Einschränkungen- frohe und gesegnete Ostern! G.Helbling