Neues zum Schulteich im Schuljahr 2015/16

 

Hallo,

in der Zwischenzeit sind wir in der 4. Klasse und haben noch einmal die Teichpatenschaft übernommen.

Der Sommer war sehr heiß und wir mussten nach den Sommerferien feststellen, dass sehr viel Wasser im Teich verdunstet ist. Deswegen haben wir die Ilbesheimer Feuerwehr gefragt, ob sie vielleicht Wasser nachfüllen kann, was sie nach der Traubenernte tun will.

Bei unserem ersten Besuch am Teich nach den Sommerferien entdeckten wir zwei Molche.

Das Gras um den Teich war wegen der Hitze kaum gewachsen. Herr Gangloff hatte es uns noch vor den Sommerferien gemäht. Nochmal danke dafür!

 

Unser Teich nach den Herbstferien

 

Zwischenzeitlich hat es viel geregnet und die Feuerwehr braucht nicht mehr einzuspringen, denn der Teich ist wieder randvoll. Tiere und Pflanzen im Teich können also überleben. Und die Folie droht nicht kaputt zu gehen.

Anfang Dezember gibt es ein, zwei Tage Raureif rund um das Biotop.

Bis Ende Dezember ist es so frühlingshaft warm, dass wir einzelne kleine Gänseblümchen entdecken können.

 

Unser Teich nach den Weihnachtsferien

 

Anfang Januar bleibt es weiter sehr frühlingshaft. Das erste Hirtentäschelkraut ist zu entdecken.

Vom 11.1. bis 22.1.2016 wird es immer frostiger (-6 °C und nachts teilweise kälter). Der Teich gefriert zu.